Motorsägen - Kurse

Motorsägenkurs Starter
Schnupperkurs

1-Tages Lehrgang
Teilnahmebescheinigung für das Sägen am liegenden Holz
mind. 18 Jahre, körperliche und geistige Eignung
Schutzausrüstung als Leihgabe vor Ort inkl.

Motorsägenkurs Gemischt
2-Tages Grundkurs

2-Tages Lehrgang
Zertifikat nach Vorgaben der DGUV-I (214-059)
mind. 18 Jahre, körperliche und geistige Eignung
Schutzausrüstung als Leihgabe vor Ort inkl.

Motorsägenkurs Frauen
2-Tages Grundkurs

2-Tages Lehrgang
Zertifikat nach Vorgaben der DGUV-I (214-059)
mind. 18 Jahre, körperliche und geistige Eignung
Schutzausrüstung als Leihgabe vor Ort inkl.

Aufbaukurs Kanada
Aufbaukurs

1-Tages Lehrgang voller Abenteuer
Teilnahmebescheinigung
mind. 18 Jahre, körperliche und geistige Eignung
Schutzausrüstung als Leihgabe vor Ort inkl.

Starkholzfällung AS-Baum 1
3-Tages-Lehrgang

3-Tages Lehrgang (mit Grundkurs 40 Unterrichtsstunden)
Zertifikat nach den Vorgaben der DGUV-I (214-059) AS-Baum 1
Eignung durch die arbeitsmediz. Untersuchung G 25 & absolvierter Grundkurs erforderlich
Schutzausrüstung als Leihgabe vor Ort inkl.

Teamevents
Firmenfeier

+++ hier tüfteln wir aktuell an einem spannenden Angebot für Ihr Team. Nähere Informationen folgen in Kürze +++

Motorsägen Kurse

Lehrgänge an der Kettensäge für Brennholz - Selbstwerber ("Motorsägen-Schein) und angehende "Säge-Profis"

Holzfäller, Holzhacker, Lumberjack: Holz selber machen liegt voll im Trend. Für die eigene Holzverwertung aus dem Wald brauchst Du eins: die Lizenz zum Sägen – mit der Kettensäge. Generell gilt: Ein Kettensägenschein oder Motorsägenschein ist Pflicht, wenn Du außerhalb des eigenen Privatgrundstücks mit einer Kettensäge arbeiten willst.

Den richtigen Umgang mit einer motorisierten Kettensäge brauchst du, um dich selbst zum Beispiel vor Verletzungen zu schützen. Neben zu vermeidenden Schnittwunden spielen auch die richtigen Körperposition eine Rolle, mit denen du beispielsweise deinen Rücken nicht belastest. Das und vieles mehr lernst du in unseren Motorsägen-Kursen.

Mit einem Sägeschein erwirbst du beim Heideförster in 21385 Oldendorf - Luhe sämtliche Qualifikationen, um Brennholz in öffentlichen Waldgebieten aufzuarbeiten. In unserem Motorsägenkurs vermitteln wir dir das Fachwissen, wie du sicher und verantwortungsvoll mit einer Kettensäge umgehen wirst.

Wir erklären dir die Technik einer Kettensäge, zeigen dir einzusetzendes Werkzeug zum Baumfällen, verdeutlichen dir die Wichtigkeit einer persönlichen Schutzausrüstung im Umgang mit einer Motorsäge. Und: Wir lieben den Wald – und das, was wir tun. Bei uns erfährst du, wie du bewusst im Einklang mit dem Wald einen respektvollen Umgang mit der Natur umsetzt.  

Unser Service für dich: kein schleppen von Ausrüstung zum Schulungsort. In vielen unserer Kurse erhälst du von uns die benötigte Schutzausrüstung ausgeliehen. Selbstverständlich kannst du auch deine eigene Ausrüstung einsetzen.

In unseren Lehrgängen für den sicheren Umgang mit Motorsägen wird dir die Fachkunde zum Einsatz der Motorsäge bei Baumarbeiten mit praktischer und theoretischer Prüfung gemäß den Vorschriften und Vorgaben der DGUV-I (214-059) vermittelt. Die Kursinhalte entsprechen den Vorgaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) Modul A.

Wer darf einen Kettensägenschein erwerben? Jede Frau und jeder Mann ab 18 Jahren. Du musst geistig und körperlich in der Lage sein, eine Motorsäge zu bedienen. Wie genau das geht – das lernst du in unseren Motorsägenkursen, natürlich beim Heideförster.

Für die theoretische Ausbildung steht ein separater Seminarraum zur Verfügung. Die praktische Ausbildung an der Kettensäge erfolgt an der frischen Luft - in den umliegenden Wäldern und / oder auf unserem Hof.